Unser Verein

 

60 Jahre SportGEMEINSCHAFT

 

Eine runde Sache – so geht Verein!

Die Sportgemeinschaft Friedrichsgrün e.V. durfte am 28. und 29. Juni das 60-jährige Vereinsjubiläum feiern – und alle waren dabei.

Wir können auf eine weitaus längere Geschichte zurückblicken, die bereits 1862 ihren Anfang nahm. Doch die Neugründung der damaligen BSG Empor 1959, der heutigen SGF, war uns Anlass, nach so vielen Jahren alle aktiven Mitglieder, Unterstützer und Sponsoren gebührend zu würdigen. Der Zusammenhalt und das beispiellose Zusammenwirken aller Abteilungen sind Gründe für einen starken, florierenden Verein. Die Mitgliederzahl bestätigt dies. Unsere Vorstände haben unermüdlich gewirkt, auch wenn es nicht immer einfach war bzw. ist. Dabei gab es nur wenige Wechsel in den Leitungspositionen, was für einen funktionierenden Verein spricht. Roy Eckhardt, der erst kürzlich das Amt des 1. Vorsitzenden übernommen hat, konnte dies in seiner Grußrede zur Festveranstaltung am Freitag nur bestätigen. Die ca. 70 geladenen Gäste aus verschiedensten Wirkungsphasen erinnern sich genau und konnten mit unzähligen Episoden die Höhen und Tiefen der Vereinsgeschichte wiederaufleben lassen. Für ganz besondere Verdienste und langjährige Mitgliedschaft durften wir vier z.T. heute noch Aktive auszeichnen und die Ehrenmitgliedschaft verleihen: Claus Schuster, Manfred Dickert, Gottfried Günnel und Dieter Beier. Dietmar Oeser wurde für sein langjähriges Engagement als 2. Vorsitzender geehrt.

Am Samstag öffneten wir schließlich die Tore für all unsere Mitglieder, aber auch Gäste von nah und fern. Wir wollten mit allen feiern und zeigen, dass zum Vereinsleben nicht nur der Sport gehört, sondern auch der Ort und seine Menschen, aus dem dieser Verein einmal hervorgegangen ist. Mit Sport, Spiel, Show und ganz viel Spaß, essen, trinken, schwitzen und tanzen können wir auf ein mehr als gelungenes Fest zurückblicken. Ob Mannschaft gegen Mannschaft beim Fußball, 11-Meter-Schießen oder verschiedensten Stationen, um das gekonnte Kickern für ein DFB-Abzeichen unter Beweis zu stellen – am Ende war klar: der Ball ist rund. Fußball ist für Jedermann und verbindet Groß und Klein, Jung und Alt – und ist eben nicht nur was für Männer. Wie es sich gehört, wurde alles professionell von Lenny Leonhardt vom MDR-Sportfernsehen kommentiert. Auch das Kegeln kann noch immer überzeugen und hat nichts mit Mottenkugeln, sondern nur mit Kugeln zu tun, die mit Feingefühl über die glatte Bahn inmitten der Kegel – daher der Name – platziert werden sollte. Gar nicht so einfach…  Dabei gibt es die unterschiedlichsten Kugel-Varianten mit kreativem Design, bei dem u.a. fluorogener Kunststoff zum Einsatz, der bei Schwarzlicht von innen heraus leuchtet. Also nichts mit „altem Eisen“. Bei den Turnern durften zunächst Alle ihre umfangreichen Fähigkeiten unter den großen Augen und Ohren von Flizzy beim Athletikwettkampf unter Beweis stellen, bevor die Besten der Abteilung zusammen mit eigens angereisten Bundesligaturnern, darunter Europameister Matthias Fahrig, in einem abwechslungsreichen und spektakulären Showturnen zeigen konnten, was mit viel Training, Ausdauer und Motivation schaffbar ist. Dass die Halle dabei einer Sauna glich, lässt einen echten Vollblutathleten völlig kalt. Leistung auf den Punkt zu zeigen, liegt Sportlern einfach im Blut.

Der Abend war dann ein bunt-fröhliches und ausgelassenes Miteinander bei schönsten Sommertemperaturen – traumhaft.

Danke an alle Organisatoren, Helfer, Sponsoren und sonstige Mitwirkende. Ganz besonders aber ein Dank an unsere unermüdlichen Vorstandsmitglieder, ohne die das Fest nicht so reibungslos verlaufen wäre.

Auf weitere Jahrzehnte des Zusammenhalts und der sportlichen Erfolge. Es war uns eine Ehre!

Andra Heinz für die SGF

***Bilder folgen***

Festveranstaltung 28.06.2019

Jubiläum 29.06.2019